OfB vertritt offiziell die Freien Wähler in Oberhausen

Mehr Durchsetzungskraft für Bürger: Offen für Bürger hat ab sofort die Unterstützung von 24.000 Mitgliedern im Land, um überparteilich und stadtübergreifend wirksam zu sein. Jetzt politisch aktiv werden und mitmachen!

Nun ist es offiziell: Offen für Bürger vertritt als einzige bürgerliche Gruppierung in Oberhausen die Freien Wähler in NRW. „Damit setzen wir im Rat der Stadt fort, was wir zur Kommunalwahl 2014 den Oberhausenern versprochen haben: eine transparente, überparteiliche Kommunalpolitik, die die politische Mitwirkung der Bürger sicherstellt, die Wohn- und Lebensqualität sichern sowie kommunale Umwelt- und Verkehrsprobleme angehen will“, laden Werner Nowak und Albert Karschti alle Bürgerinnen und Bürger ein, ihre Ideen und Kritiken konstruktiv bei Offen für Bürger einzubringen.

OfB will eine vielseitige Plattform für alle Bürger sein, die ihre Stadt besser machen wollen

In der Stadt hat sich OfB mit zahlreichen Anträgen und Aktionen für mehr Mitbestimmung der Bürger in politischen Entscheidungen, ein besseres ÖPNV- und Radwegenetz, weniger Müll, eine gerechte Gebührenpolitik und gegen die Abzocke durch überzogene Parkgebühren und Straßenbaubeiträge eingesetzt.

Mit der Mitgliedschaft bei den Freien Wählern im Land hat OfB jetzt auch eine breite Unterstützung auf regionaler Ebene. Der Zusammenschluss freier und unabhängiger Bürger- und Wählergemeinschaften im Bundesland NRW hat mehr als 24.000 Mitglieder, die sich ehrenamtlich im Land und in den Kommunen einsetzen. „Wir sind damit in der Lage, uns auch stadtübergreifend mit Bürgergruppen abzustimmen“, sieht Albert Karschti die große Chance, mehr Durchsetzungskraft für die Ideen von Bürgern mobilisieren zu können.

„Wir wollen eine kreative und lebendige Plattform sein für alle, die ihre Stadt besser machen wollen und sich hierfür nicht erst in einer Partei oder einem Verein ‘hocharbeiten’ möchten. Parteidünkel und Pöstchengeschacher bleiben bei uns außen vor“, verspricht Nowak.

Das Bürgerbüro an der Marktstraße steht allen engagierten Oberhausenern montags bis freitags von 10 bis 12 und 14.30 bis 17 Uhr offen.