OfB begrüßt Zuspruch der Grünen für eine Seilbahn

Im November hatte OfB einen Antrag zur Prüfung einer Seilbahn als attraktiven Teil des ÖPNV und Lückenschluss zur Linie 105 gestellt.

Grüner Blanke twittert nun: Gute Idee

Auf ein Umdenken der Politik in Richtung Verkehrswende hofft Offen für Bürger. Im November stellte die Ratsgruppe den Antrag, eine Seilbahn zu prüfen, die nicht nur den seit Jahren diskutierten Lückenschluss zwischen Trasse und Linie 105 herstellen kann, sondern auch mit einem Anschluss an den RWO-Parkplatz und andere Plätze, den Autoverkehr um das Centro senken könnte. Zudem wäre eine Seilbahn attraktiv für die Neue Mitte: „Man stelle sich vor, wie Hochzeitspaare vom Schloß Oberhausen mit der Seilbahn über den Kaiserpark schweben“, sagt OfB-Mann Werner Nowak.

Aktuell twittert der Vorsitzende der Oberhausener Grünen, Andreas Blanke: „#seilbahn. Gute Idee. Bei entsprechender Linienführung gute Entlastung #neuemitte #mobilitätswende“. Nowak begrüßt die Aussage des Grünen: „Wir wollen eine kreative Verkehrswende für unsere Stadt. Wir freuen uns, dass nun auch andere Parteien innovative Ideen unterstützen wollen. Wir sind offen für Bürger und für alle politischen Kräfte, die gemeinsam in diese Richtung arbeiten wollen.“